Neues von den Plattformen #03|2020

Marktüberblick

09. Apr. 2020

Insights platform news 20 03

Auch in diesem Monat gibt es spannende Fragen rund um die neuesten Plattform-Updates zu beantworten: Welche Vorteile bringt das neue Design der Facebook Messenger App mit sich? Welches beliebte Anzeigenformat testet aktuell Twitter und über welche Pinterest Features können sich besonders Einzelhändler freuen? Die Antworten gibt es zusammengefasst mit den wichtigsten Updates von LinkedIn, Snapchat, TikTok, Reddit und YouTube in unseren Plattform News.

Insights Plattform News Facebook

Neue Funktionen für Click-to-Messenger/-WhatsApp und -Instagram Direct Ads zur Verbesserung der Lead-Generierung und Flexibilität.

Facebook aktualisierte Click-to-Messenger-Anzeigen, um die Lead-Generierung zu verbessern. Die Benutzereingaben werden nun hinsichtlich der Formatierung überprüft. Wenn z.B. die Telefonnummer ein ungültiges Format hat, werden die Benutzer aufgefordert, ihre Eingabe zu korrigieren. Die Fragen können jetzt auch Bilder und GIFs enthalten. Bei der Verwendung von Drittanbieter CRM sind neue anpassbare Feld-IDs praktisch, um Felder mit CRM-IDs abzugleichen. Außerdem sind Werbetreibende flexibler bei der Bearbeitung eingehender Nachrichten. Diese können zwischen dem Seiten-Postfach und einem externe Chat-Anbieter ausgetauscht werden. Click-to-WhatsApp-Anzeigen werden ebenfalls verbessert. WhatsApp ist jetzt als Ziel bei der Erstellung von Messenger-Anzeigen von der mobilen Unternehmensseite verfügbar. Außerdem können Click-to-WhatsApp-Anzeigen jetzt Facebook-Stories als Platzierung verwenden. Bei Instagram können Werbetreibende jetzt Anzeigen erstellen, die mit Instagram Direct innerhalb des Ad Managers verlinkt sind. Zuvor war diese Funktion ausschließlich innerhalb der Instagram App verfügbar.

Werbetreibende für mobile Facebook Apps dürfen keine Daten auf Geräteebene verwenden.

Facebook aktualisierte im Januar seine Nutzungsbedingungen. Infolgedessen wurde verhindert, dass Werbetreibende für mobile Apps Daten auf Geräteebene für andere Zwecke als "auf gesammelter und anonymer Basis" verwenden, um die Leistung und Wirksamkeit einer Werbekampagne zu messen. Werbetreibende für mobile Apps können Daten auf Geräteebene nicht mehr verwenden, um Anzeigen neu auf bestimmte Zielgruppen auszurichten, Daten über mehrere Werbekampagnen hinweg zu integrieren, mit Tags umzuleiten oder an Dritte zu verkaufen.


Insights Plattform News Messenger

Das neue Design der Facebook Messenger App macht die App schneller und einfacher.

Der Facebook Messenger hat seinen Discover Tab abgeschafft, was bedeutet, dass Funktionen wie Chatbots, Businesses und Spiele nicht mehr sichtbar sind. Im In-App-Menü bleiben nur noch zwei Reiter, "Chat" und "People". Innerhalb des Tabs "People" gibt es zwei weitere Unter-Tabs, "Stories" und "Active", wo die Benutzer die Stories ihrer Freunde sehen können und erfahren, wer online ist. Aufgrund dieser Änderungen sollte die App doppelt so schnell geladen werden, wodurch sie leichter zugänglich und nützlicher wird. Derzeit ist diese Neugestaltung nur für iOS verfügbar.


Insights Plattform News Twitter

Twitter testet ein Story-Format namens Fleets.

Ähnlich wie bei den Story-Formaten anderer sozialer Plattformen werden die Fleetsden Nutzern erlauben, Inhalte zu posten, die nach 24 Stunden verschwinden. Die Fleets werden in der mobilen App ganz oben auf der Timeline platziert. Benutzer können auch Fleets von öffentlichen Twitter-Profilen sehen, auch wenn sie ihnen nicht folgen. Derzeit wird dieses Format nur in Brasilien getestet.


Insights Plattform News Pinterest

Neue Features für Einzelhändler auf Pinterest, um sie bei ihrem Wachstum zu unterstützen.

Pinterest ist die Hauptplattform, auf der die Nutzer nach Einkaufsinspirationen suchen. Daher investiert Pinterest ständig in Einkaufsmöglichkeiten, um seine Attraktivität für Einzelhändler kontinuierlich zu erhöhen. Jetzt hat Pinterest vier neue Funktionen eingeführt, die Einzelhändlern helfen sollen, entdeckt zu werden und ihre Produkte zu vertreiben. Mit der Einführung des Programms für verifizierte Händler bringen verifizierte Händler ein spezielles blaues Häkchen auf ihrem Profil an. Dadurch können sie sich für eine verstärkte Verbreitung ihrer Produkte und Metriken wie etwa dem Conversion Reporting qualifizieren. Des Weiteren wurden neue Möglichkeiten für das Conversion-Reporting eingeführt, um den Einfluss von Pinterest auf die Website-Besuche, Zahlungen und die Abverkäufe zu messen. Außerdem wurden wesentliche Katalog-Updates veröffentlicht, wie neue Metriken, die Aufnahme von Feeds in Echtzeit, Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit und die Planung der Einspeisung in den Feed. Darüber hinaus fügt Pinterest weitere Optimierungsmöglichkeiten für dynamisches Retargeting hinzu, um Werbetreibenden mehr Kontrolle zu geben.

Der „Heute“ Tab auf Pinterest bietet relevante Ideen und Trend-Pins.

Die Nutzung von Pinterest hat in den vergangenen Wochen zugenommen. Deshalb hat Pinterest den Tab „Heute“ eingeführt, der eine neue Möglichkeit der täglichen Inspiration bietet. Um die Entdeckung aktueller Ideen zu erleichtern, enthält dieser Reiter relevante Themen und Trend-Pins. Der Tab "Heute" befindet sich oberhalb des Home Feeds. Derzeit wird diese Funktion nur in den USA und in Großbritannien eingeführt, aber weitere Länder werden folgen.


Insights Plattform News Snapchat

Einführung von Snapchat Lens Web Builder zur leichteren Erstellung von AR-Lens-Kampagnen.

Mit dem Lens Web Builderist es möglich, AR-Markenlinsen von Grund auf neu zu erstellen oder aus einer Bibliothek mit Hunderten von Vorlagen auszuwählen. Beim Start einer Kampagne müssen die Werbetreibenden ihre Lenses nur in der Kreativbibliothek des Ads Managers auswählen.


Insights Plattform News Linked In

LinkedIn führt Conversation Ads ein, um Marken dabei zu unterstützen, mit potenziellen Kunden auf persönlichere und aktivere Weise zu interagieren.

Conversation Ads bauen auf den aktuellen Message Ads von LinkedIn (früher Sponsored InMail) auf und können mehrere individualisierte Call-to-Action-Buttons enthalten, wie z.B. Produktschulungen oder Webinar-Anmeldungen, um Full-Funnel-Kampagnen zu erstellen. Die Conversation Ad ist in der Beta-Version für alle Werbetreibenden offen.

Mehr Möglichkeiten für Werbetreibende durch die Updates von LinkedIn Sponsored Content

LinkedIn führt vier neue Funktionen für Sponsored Content ein. Neben vertikalen Videos (9:16), anpassbaren Thumbnail-Bildern, einer verbesserten Vorschau "show in feed", gibt es nun die Option, den "Browse Content" durch die Entfernung von Sponsored Content aufzuräumen.

LinkedIn testet die Stories innerhalb des beruflichen Umfelds

Stories sind ein sehr erfolgreiches Format über mehrere soziale Plattformen hinweg. Deshalb hat LinkedIn daran gearbeitet, wie Stories in einem professionellen Kontext aussehen könnten. Nun kündigte LinkedIn an, dass sie Stories intern testen und den Test in den kommenden Monaten auf externe Mitglieder ausweiten werden. Darüber hinaus plant LinkedIn, in der nächsten Ausgabe Stories zu Werbezwecken einzuführen.


Insights Plattform News You Tube

Der Tab „Trending“ in der YouTube App wird durch den neuen Tab "Explore“ ersetzt.

Nach einer langen Testphase gab YouTube bekannt, dass der Tab "Trending" offiziell zum Tab "Explore" wird. Innerhalb diesen Reiters werden die Benutzer nicht nur Zugang zu Trendvideos haben, sondern auch zu breiteren Kategorien wie beispielsweise Spiele, Musik, Lernen und Mode & Beauty. Dieses Update bietet den Benutzern mehr personalisierte und benutzerdefinierte Feeds, was zu mehr zielgerichteten Einblicken für Werbetreibende führen könnte.


Insights Plattform News Tik Tok

TikTok integriert The Trade Desk, um sein Inventar zu monetarisieren.

Um den Werbekunden die Einbindung von TikTok in ihre Kampagnen zu erleichtern, integriert TikTok seine Anzeigenangebote in The Trade Desk. Dies soll den direkten Zugriff auf das TikTok-Inventar im gesamten asiatisch-pazifischen Raum ermöglichen.


Insights Plattform News Reddit

Die brandneue Werbeoption „Trending Takeover“ generiert maximale Markenbekanntheit.

Werbetreibende bei Reddit können jetzt Trending Takeoverkaufen, das erste Anzeigenformat der Plattform, das im Trending-Abschnitt des Tabs „Popular“ und der Dropdown-Liste Search von Reddit erscheint. Das neue Anzeigenformat hat eine Kampagnenlaufzeit von 24 Stunden und ist so konzipiert, dass die Marken auf die populärsten und relevantesten Trends des Tages ausgerichtet werden. Wenn ein Benutzer auf die Anzeige klickt, wird er auf eine Landing Page weitergeleitet, auf der Conversations, Posts, and Communities auf der Grundlage von Schlüsselwörtern, die der Werbetreibende auswählt, angezeigt werden.