News

Plattform News 04 | 2020

Posted on May 12, 2020

Auch wenn die Mühlen in vielen Bereichen zur Zeit auf Grund des Lockdowns langsamer mahlen müssen, war dies bei den sozialen Plattformen im vergangenen Monat nicht zu spüren. Vor allem Facebook veröffentlichte viele neue Features und Möglichkeiten für Werbetreibende, wie beispielsweise die Messung der inkrementellen Wirkung von Kampagnen oder der Test eines neuen Designs für Video Link Ads. Hier gibt es die wichtigsten Neuerungen im Überblick.


esome-platform-news_04-2020_website.png#asset:2741

Facebook_Platform_news.png#asset:2514

Die Kampagnen-Budget-Optimierungs-Funktion ist für Werbekonten nicht mehr obligatorisch

Facebook kündigte an, dass die im September 2019 ausgerollte Kampagnen-Budget-Optimierung (CBO) für Werbekonten nicht länger verpflichtend ist. Mit CBO optimiert der Algorithmus die Budgetzuweisung über die performantesten Ad-Sets in einer Kampagne. Nun haben alle Werbetreibenden die Möglichkeit, CBO oder Budgets auf Ad Set Ebene auszuwählen. Facebook möchte Werbetreibenden Wahlmöglichkeiten und Flexibilität in Bezug auf Budget-Entscheidungen bieten, um die spezifischen Bedürfnisse der Werbetreibenden zu erfüllen.

 

Einführung der Google Impression Counting Integration zur Messung der ausgelieferten Facebook-Impressionen im Google Campaign Manager

Nach einer Zusammenarbeit zwischen Facebook und Google im vergangenen Jahr startete Facebook eine Impression Counting Integration. Diese neue Funktion ermöglicht es Werbetreibenden, Facebook-Impressionen, die sowohl an Browser als auch an Apps ausgeliefert werden, im Google Campaign Manager genauer zu zählen. Bis Ende Juni 2020 plant Facebook die Integration von Impressionszählfunktionen für Custom Audiences und Lookalike Audiences. Diese Funktion ist nicht mit Cookies kompatibel. Daher werden View-Tags nicht mehr in der Lage sein, die Reichweite oder die Messung von Attributen zu messen. Es werden keine Nutzeridentifikationsdaten an Google oder andere Partner weitergegeben, um Impressions zu messen.


Die neue Metrik "Inkrementelle Ergebnisse" ermöglicht es die inkrementelle Wirkung von Kampagnen zu messen

Der Facebook-Anzeigen-Manager verfügt über eine neue Metrik namens "Inkrementelle Ergebnisse", die Ergebnisse zählt, die ohne die Ads nicht zustande gekommen wären. Facebook zählt dabei nicht die Ergebnisse von Benutzern, die konvertiert hätten, auch wenn sie die Anzeigen nicht gesehen hätten. Diese Metrik schätzt die inkrementelle Auswirkung unter Verwendung eines statistischen Modells, das fortlaufend auf Grundlage historischer Brand Lift Daten verbessert und validiert wird.

 

Test des neuen Designs für Vide Link-Anzeigen zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit

Facebook führt derzeit einen kleinen Test zu Erfahrungen mit verschiedenen Post-Click-Designs für Video Link Ads im mobilen Newsfeed durch. Wenn ein Benutzer den Newsfeed erkundet und direkt auf das Video einer Videolink-Ad klickt, wird das Video nach dem Klick auf dem oberen Bildschirm weiter abgespielt, während die Zielseite darunter geladen wird. Dieser Test läuft etwa einen Monat lang mit einem kleinen Prozentsatz von Benutzern. Wenn die Ergebnisse positiv sind, wird Facebook die Einführung dieser Funktion auf einer breiteren Basis in Betracht ziehen.

 

In-Stream-Anzeigen können in den Live-Streams von Content-Creatorn platziert werden

Immer mehr Content-Creator nutzen derzeit Live-Streams, um mit ihren Communities in Kontakt zu bleiben. Um ihnen dabei zu helfen, ihre Inhalte zu monetarisieren und Mehrwert für User und Werbetreibende zu schaffen, begann Facebook damit, In-Stream-Anzeigen innerhalb von Live-Streams mit ausgewählten Partnern zu testen. Publisher, die berechtigt sind, In-Stream-Anzeigen in ihre Live-Streams zu integrieren, müssen ein spezielles Prüfverfahren durchlaufen und spezielle Kriterien für die Qualität der Inhalte erfüllen. Im Moment sind nur vorab überprüfte Gaming Partner zugelassen. Facebook wird diese Funktion in den kommenden Wochen langsam auf weitere Branchen wie Entertainment, Sport, Beauty und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens ausweiten.

 

Rollout der mobilen Facebook Gaming-Anwendung zum Erstellen und Ansehen von Live-Gameplays

Videospiele erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Twitch und YouTube stehen an der Spitze, wenn es um Streaming-Plattformen für die Gaming-Community geht. Facebook will das ändern und hat laut The New York Times die Facebook Gaming Mobile App auf Android eingeführt. Dabei handelt es sich um eine App zum Erstellen und Ansehen von Live-Gameplay. Sie umfasst Gelegenheitsspiele und Zugang zu Spielgemeinschaften.

 

Hinzufügen von "Laden Sie Ihre Informationen herunter" und "Laden Sie Ihre Daten herunter" in den Datenzugriffstools von Facebook

Um den Nutzern einen umfassenden Datenzugriff zu ermöglichen und mehr Transparenz in die Daten zu bringen, die sie durch Content-Ansichten und Werbeanzeigen sammeln, hat Facebook seinen Datenzugriffstools die zwei neuen Sektionen "Laden Sie Ihre Informationen herunter" und "Laden Sie Ihre Daten herunter" für Facebook und Instagram hinzugefügt. Der erste neue Abschnitt zeigt die Interaktionen auf beiden Plattformen, wie Profilaktualisierungen, Likes und Kommentare. Der der zweite Abschnitt gibt Informationen darüber, wie Benutzer mit Inhalten auf beiden Plattformen interagieren und diese konsumieren.


Instagram_Platform_news.png#asset:2515

Neue Optimierungs- und Variationsmöglichkeiten für Instagram Story Ads

Um die Erfahrung innerhalb der Instagram Story Ads zu verbessern, werden neue Optimierungs- und Variationsmöglichkeiten für Instagram Story Ads nun angezeigt, wenn ein dynamisches Werbemittel ausgewählt und die Option "Weitere Verbesserungen" ausgewählt wird. Diese Verbesserungen umfassen zum Beispiel das Zuschneiden eines Bildes auf Vollbild-Portrait für Stories oder das Erstellen einer Story-Karussell-Anzeige aus einem einzigen Bild. Die Variationen können mit dem Vorschau-Werkzeug im Anzeigen-Manager überprüft werden.


Messenger_Platform_news.png#asset:2517

Launch der neuen Messenger-Desktop-Anwendung, um den Bedürfnissen der Benutzer gerecht zu werden

Nachdem die Zahl der Menschen, die Messenger auf ihrem Desktop für Audio- und Videoanrufe nutzen, um mehr als 100 Prozent gestiegen ist, hat Facebook eine Messenger-Anwendung für Windows und Mac eingeführt. Die App verfügt über dieselben Funktionen wie die Browser-Version, erleichtert es aber, die Videoanrufe, Chats und Benachrichtigungen klickbereit zu halten.


Twitter_Platform_news.png#asset:2523

Twitter gibt an Geschäftspartner mehr Informationen der Nutzer, die nicht öffentlich sind, weiter

Um die Wirksamkeit der Anzeigen auf seiner Plattform messen und optimieren zu können, entfernte Twitter eine Datenschutzfunktion, die den Austausch von Informationen wie IP-Adresse und Mobilgeräte-ID mit Dritten verhinderte. Von nun an werden diese Informationen standardmäßig weitergegeben und können nicht abgeschaltet werden. Nutzer, die sich in der EU, einem EFTA-Staat oder im Vereinigten Königreich befinden, müssen angemeldet sein, damit Twitter diese nicht-öffentlichen persönlichen Informationen weitergibt.


Pinterest_Platform_news.png#asset:2518

Neue Wege, um die Entdeckung von Produkten zu erleichtern und das Einkaufserlebnis zu verbessern

Pinterest hat drei Updates herausgebracht, die die Produktfindung erleichtern sollen. Erstens wird ein neuer Reiter "Shop" auf den  Boards und in der "Suche" erscheinen, um auf einfache Weise vorrätige Produkte einer Reihe von Einzelhändlern zu kaufen, einschließlich Preis- und Markenfilter. Zweitens ist die visuelle Suche jetzt in den Shoppable Pins integriert. Außerdem werden bei der Suche nach Begriffen, die sich auf die Wohnungseinrichtung beziehen, browsbare Styleguides angezeigt.


Snapchat_Platform_news.png#asset:2520

Snapchat Dynamic Ads befinden sich nun offiziell in der offenen Beta Nach sehr guten Ergebnissen während der geschlossenen Betaphase und zahlreichen Verbesserungen gab Snapchat bekannt, dass sich die dynamischen Anzeigen offiziell in der offenen Betaphase befinden. Dynamic Ads für Webview-Kampagnen werden für jeden Werbetreibenden, der einen Produktkatalog hochgeladen und einen Snap Pixel implementiert hat verfügbar sein. 


Youtube_Platform_news_new.png#asset:2526

Einführung des YouTube Video Builder-Tools zum Erstellen von Videos mit mehreren Layouts 

Der Video Builder ist ein neues Tool, mit dem Unternehmen einfach und kostengünstig Videos von Grund auf neu erstellen können. Mit mehreren Layouts ist es möglich, kurze YouTube-Videos (6 Sekunden oder 15 Sekunden) zu erstellen, indem statische Assets, wie Bilder, Texte und Logos, mit Musik aus der Bibliothek animiert werden. Dieses Tool ist eine kostenlose Beta-Version, und jeder kann sich für den Zugang anmelden.

 

YouTube wählte IAS für sein Measurement Partner Program, um Werbetreibenden granulare Kontrolle über ihre Kampagnen zu bieten YouTube wählte den Anzeigenüberprüfungsanbieter Integral Ad Science (IAS) für sein YouTube Measurement Partner Program (YTMP) aus. IAS wurde für die Bereiche "Brand Suitability & Contextual Targeting" und "Brand Safety Reporting" ausgewählt. Dies bedeutet, dass IAS den Werbetreibenden den proaktivsten Schutz und eine granulare Kontrolle über ihre YouTube-Kampagnen bieten wird.


Reddit_Platform_news.png#asset:2519

Reddit hat die interaktive Abstimmungsfunktion Polls ausgrollt 

Um den vielfältigen meinungsbasierten Inhalt von Reddit hervorzuheben, führte Reddit die neue Funktion Polls ein. Dies ist eine interaktive Abstimmungsfunktion, die wir von Plattformen wie Facebook kennen. Redditor können ihre Meinung mitteilen, indem sie über Fragen abstimmen, die von anderen Usern geteilt werden.Reddit-Polls werden für alle Gemeinschaften verfügbar sein, außer für reine Textgruppen. Wir werden Sie informieren, wenn diese Funktion in naher Zukunft werberelevant wird.

Ihr Ansprechpartner

Kristin B.

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

Bitte ergänzen Sie folgende Angaben

Anrede

Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars übermitteln Sie die oben angegebenen Daten an die esome advertising technologies GmbH. Diese Daten werden zur Kontaktaufnahme und zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet. Ihre Daten werden maximal drei Monate gespeichert, es sei denn, Sie verlangen die Löschung Ihrer Daten vor dieser Frist oder die Speicherung wird durch die Aufnahme einer dauerhaften Geschäftsbeziehung erforderlich. Bitte wenden Sie sich an info@esome.com sofern Sie Ihre Daten löschen, berichtigen oder einsehen möchten. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.

Die mit einem (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Danke für Ihre Nachricht, wir werden uns bald melden!