News

Plattform News September 2019

Posted on September 17, 2019

Facebook rollte das neue Ad-Format Instream Videos aus, Twitter stellte ein neues Desktop-Design vor und Youtube erweiterte die Verfügbarkeit von Masthead Anzeigen auf alle Werbetreibenden - Hier gibt es einen Überblick der neusten Features und Updates auf den sozialen Plattformen. 


2019_Platform-News_-Website.png#asset:2212Facebook_Platform_news.png#asset:2514

Facebook hat das Off-Facebook Activity Tool eingeführt: Im vergangenen Jahr hat Facebook eine neue Funktion angekündigt, die es den Nutzern ermöglicht, ihren Verlauf zu löschen, d.h. Daten von Drittanbietern zu löschen, die von Websites und Apps mit Facebook geteilt werden. Jetzt hat Facebook das Off-Facebook Activity Tool für Benutzer in Irland, Südkorea und Spanien eingeführt. Nach und nach werden weitere Regionen mit einbezogen. Obwohl das Tool ein weiterer Schritt ist, um die Privatsphäre der Benutzer zu gewährleisten und auf die jüngsten Skandale zu reagieren, kann es einige Targeting-Strategien untergraben. Wir werden Sie informieren, wenn mehr Informationen über die Auswirkungen veröffentlicht werden und sobald die Funktion in Deutschland verfügbar ist. 

Facebook hat Funktionen zur Massenbearbeitung für die Berechtigungsverwaltung hinzugefügt: Die Gewährung oder der Zugriff auf Accountsim Business Manager ist oft eine zeitaufwändige Aufgabe. Glücklicherweise verfügt der neu gestaltete Business Manager nun über Funktionen zur Massenbearbeitung für die Rechteverwaltung. In Zukunft müssen Werbetreibende einfach auf die Schaltfläche "Assets teilen" im Abschnitt "Partner" der Geschäftseinstellungen klicken. Hier können Werbetreibende schnell und einfach Zugriff auf mehrere Assets (z.B. Konten, Pixel, Seiten, etc.) in großen Mengen gewähren. Zusammen mit dem neu gestalteten Anzeigenmanager sind diese Änderungen Teil der Mission, die Plattform einfacher und komfortabler zu gestalten. 

Facebook hat Instream Video Ads zu Facebook Gaming hinzugefügt: Vor zwei Jahren startete Facebook eine eigene Subplattform für die gemeinsame Nutzung und den Konsum von Live-Streams von Videospielen. Im Vergleich zu Twitch konzentriert sich Facebook Gaming mehr auf mobile Spiele als auf traditionelles Konsolenspiel. Instream-Videoanzeigen können nun in Live-Streams von einer begrenzten Gruppe von Spielpartnern erscheinen, die von Facebook ausgewählt und genehmigt werden. 


Instagram_Platform_news.png#asset:2515

Instagram hat Vorlagen für Story Ads eingeführt: Story-Vorlagen sind jetzt in Instagram verfügbar. Werbetreibende können aus einer Vielzahl von Vorlagen wählen, um Bilder mit Leichtigkeit in ansprechende Story-Anzeigen zu verwandeln. Derzeit ist die neue Funktion ausschließlich für die Ziele Traffic, Conversions und mobile Apps verfügbar. Weitere Ziele sowie die Unterstützung von Facebook und Messenger Stories werden bis Ende 2019 folgen. Detaillierte Informationen zur Nutzung der neuen Funktion gibt es im Hilfebereich von Facebook.


Twitter_Platform_news.png#asset:2523

Twitter hat sein neues Desktop-Design vorgestellt: Twitter hat seine Desktop-Oberfläche komplett neu gestaltet. Jetzt ist das Desktop-Erlebnis stärker auf andere Geräte abgestimmt. Laut Twitter ist die neue Website auch schneller und einfacher zu navigieren. Zusätzlich wurde der Desktop-Version die Funktion "Erkunden" hinzugefügt Außerdem können Benutzer absofort Twitter in zwei verschiedenenNachtmodi verwenden, um ihr Twitter-Erlebnis anzupassen. Werbetreiben empfehlen wir daher, zu prüfen, wie Ihre Twitter-Werbung in dieser neuen Umgebung aussieht. 


Snapchat_Platform_news.png#asset:2520

Snapchat führt Instant-Create-Funktion ein: Snapchat hat eine neue Funktion namens Instant Create veröffentlicht, die es Werbetreibenden ermöglicht, Anzeigen für Unternehmen in drei einfachen Schritten zu generieren: Zuerst wählen Sie das Ziel (Erhöhung der Webbesuche, App-Installationen oder App-Besuche), dann geben Sie die Business Website ein und schließlich definieren Sie Ihr Targeting. Diese Funktion ermöglicht es Werbetreibenden mit begrenzten Ressourcen, schnell loszulegen und ein interessiertes Publikum zu erreichen. Snapchat unterscheidet zwischen Instant Create und Advanced Create. Während Advanced Create eine Funktion zum Erstellen komplexerer Kampagnenstrukturen mit mehreren Anzeigen und Targeting-Optionen ist, ist Instant Create eine vereinfachte Möglichkeit, eine Kampagne mit einer einzigen Anzeige zu erstellen. 


Youtube_Platform_news_new.png#asset:2526

Masthead-Anzeigen auf YouTube sind jetzt für alle Werbetreibenden verfügbar: YouTube hat den Beta-Test von Masthead Ads beendet. Das aufmerksamkeitsstarke Werbeformat erscheint als großes (interaktives) Banner oben auf der Titelseite von YouTube. Seit Februar wird das Format mit ausgewählten Werbetreibenden getestet. Jetzt können alle Werbetreibenden Masthead Ads entweder auf Basis von CPM oder einem Cost-per-Day-Preismodell buchen.

Ihr Ansprechpartner

Kristin B.

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

Bitte ergänzen Sie folgende Angaben

Anrede

Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars übermitteln Sie die oben angegebenen Daten an die esome advertising technologies GmbH. Diese Daten werden zur Kontaktaufnahme und zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet. Ihre Daten werden maximal drei Monate gespeichert, es sei denn, Sie verlangen die Löschung Ihrer Daten vor dieser Frist oder die Speicherung wird durch die Aufnahme einer dauerhaften Geschäftsbeziehung erforderlich. Bitte wenden Sie sich an info@esome.com sofern Sie Ihre Daten löschen, berichtigen oder einsehen möchten. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.

Die mit einem (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Danke für Ihre Nachricht, wir werden uns bald melden!