Philosophie

esome entwickelt und wartet eine eigene Technologie, da wir davon überzeugt sind, dass wir die volle Kontrolle über alle Aspekte unseres Geschäfts behalten sollten. Indem wir Abhängigkeiten von Drittanbietern eliminieren, sind wir fähig kurzfristig auf Branchenbewegungen und Kundenbedürfnisse zu reagieren. Unsere Entwicklungsphilosophie basiert auf sieben Kernprinzipien.

Nachhaltigkeit

Wir überdenken kontinuierlich unsere Vorgehensweise, sind niemals zufrieden mit dem Status Quo und sind uns stets bewusst, dass wir nicht jeden Trend verfolgen müssen. Anhand unserer Erfahrung, der Meinung externer Berater und der Empfehlungen von führenden Branchenxperten stellen wir sicher, dass wir für die Gegenwart entwickeln, aber für die Zukunft planen. 

Skalierbarkeit

Jeder Bestandteil unserer Prozesse, unserer Teams, unserer Software Architektur und unserer Infrastruktur wurde gemacht, um skaliert werden zu können. Wir setzen auf agile Prozesse, Virtualisierung, Container-basierte Deploy-ments und in der Applikation verankerte Redundanz. Es ist also irrelevant ob wir 1 oder 10.000 Kampagnen ausspielen - unsere Lösung wächst mit der Nachfrage. Das Wachstum kann nicht nur von innen, sondern genauso von außen angestoßen werden: Bei Bedarf integrieren wir ebenfalls kundenspezifische Lösungen.

Flexible Wartung

Das einzig Beständige ist der Wandel. Unsere Branche verändert sich, das Ökosystem entwickelt sich, technische Anforderungen werden stetig neu definiert. Unsere Technologie haben wir von Grund auf so konzipiert, dass sie flexibel und wartbar bleibt, unter anderem durch den Einsatz einer Microservice-basierten Architektur, den Einsatz von REST-APIs zur Entkopplung interner und externer Systeme sowie durch die Einführung von Prozessen, die Wissenstransfer über Teamgrenzen hinweg fördern.

Separation of Concerns

Während unser System von außen eine hochgradig integrierte Lösung darstellt, die alle Bedürfnisse des modernen Social Advertising abdeckt, so versuchen wir genau dies im Hintergrund zu verhindern. Durch eine klare Trennung von Verantwortlichkeiten, nicht nur auf technischem, aber auch auf Team-Level, stellen wir sicher, dass wir mit Komplexität jederzeit umgehen können. Dies erlaubt es uns, schnell auf sich ändernde Anforderungen zu reagieren und eine konstante Verfügbarkeit unserer Technologie sicherzustellen.

Das richtige Tool für den richtigen Job

Es gibt keine universell "richtige" Technologie, die all unsere Bedürfnisse in der Programmierung erfüllt. Für jeden Bestandteil unseres Systems, den wir kreieren, recherchieren wir sorgfältig und wählen die richtigen Tools für das spezifische Problem. Während dieses Vorgehen für Tech-Teams in einer eher klassischen Zusammensetzung problematisch wäre, ebnen unsere Kernprinzipien uns diesen Weg, den wir als die offensichtlichste Lösung für uns betrachten.

Veröffentlichen ist besser als entwickeln

Der eine oder andere mag denken, dass die Entwicklung neuer Features der Kern eines entstehenden Tools ist. Wir glauben, dass die Problemlösung der Nukleus der Technologie-Entwicklung sein sollte. Unsere Arbeitsabläufe und unsere Architektur erlauben es uns auf eine einfache Weise, unsere Software mehrfach am Tag zu aktualisieren ohne zwischendurch Auszeiten in Kauf nehmen zu müssen.

User-Feedback first

Wir glaube fest daran, dass eine Technologie keinen Selbstzweck erfüllt. Die Güte einer Technologie wird immer daran bemessen, was Menschen damit tun und erreichen können. Gute Software sollte den Nutzern helfen anstatt sie zu hindern. Aus diesem Grund beziehen wir das User-Feedback von der ersten Idee bis zum finalen Deployment in unsere Abläufe ein. Und da eines der größten und mit Sicherheit das charismatischste Team von Power-Usern Tür an Tür zu unseren Ingenieuren sitzt, können wir sicherstellen, dass wir qualifiziertes Feedback von höchst professionellen Usern aus erster Hand erhalten.

Ihr Ansprechpartner

Jan Heidenreich

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

Bitte ergänzen Sie folgende Angaben

Anrede*

Die mit einem (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Danke für Ihre Nachricht, wir werden uns bald melden!